Going to hell
Brainwaves

Kurzbewertungen

Insidious
 
Uhm, was soll man sagen, man merkt eindeutig die Verwandtschaft zu Paranormal Activity.
Leider nicht "gut-durchdacht-Paranormal-Activity-2" sondern "Sämtliche-Klischees-benutzen-Paranormal-Activity-1".
Ansich ganz nett, Spannung hält sich in Grenzen, er hat ein paar Schockmomente und recht viele Tiefen - leider keine wirklichen Höhen.
Man kann ihn sich durchaus ansehen, ein solider Geister/Dämonen-Film, Logik und neue Einfälle darf man nicht erwarten und das Ende ist.. ja, Paranormal Activity 1 mäßig.

5/10
___
 
 World Invasion: Battle Los Angeles
 
Kann gar nicht beschreiben wie klasse ich den fand.
Unglaublich spannend, tolle Charaktere und super gespielt, Aktion der besten Art, dichte, logische, Story.
Einfach super - so muss es sein!

10/10
___
 
Inception
 
Ja. Den Rummel um den Film kann ich nicht nachvollziehen.
Langweilig, chaotisch, unübersichtlich, unlogisch.
 
3/10
___
 
The Dark
 
Langweilig, einfallslos und komplett übertrieben.
Absolut nicht mein Fall.
 
3/10
17.11.11 13:14


Tony - London Serial Killer

Es fällt schwer den Film zu beschreiben.

Ein stiller Außenseiter zieht Abend für Abend durch die schlechten Gegenden von London, kehrt immer wieder in Clubs ein, tanzt und geht wieder heim.

Am Tage spaziert er durch die Straßen, versucht verzweifelt Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen und manchmal hat er damit Glück.

Und hin und wieder nimmt er jemanden mit heim, einen Fremden, aufgelesen auf der Straße oder in einem Club.

Nur ein wenig Gesellschaft in seiner schierbar endlosen Einsamkeit – man sitzt beisammen, redet.

Manchmal geht der Besuch wieder. Und manchmal bleibt von dieser flüchtigen Bekanntschaft nur das Blut und der Gestank zurück.

Alles was dann übrig bleibt wird nachts in der Themse versenkt.

Was nach einem starken Thriller klingt ist im Grunde nur das Zeugnis unserer heutigen Zeit, die immer größer werdende Einsamkeit und das leben am Rande der Gesellschaft.

Man ist schnell verdächtig wenn man anders ist, aber kümmern will sich niemand – es reicht meist nicht mal für ein paar nette Worte.

„Tony“ ist ein extrem ruhiger Film der auf leise Töne setzt.

Obwohl ein gewisses Maß an Gewalt und Blut nicht vermeidbar ist, bringt die Stimmung des Filmes kein Grauen beim Zuschauer hervor, viel mehr baut sich eine enorme Schwere auf, Traurigkeit, Trostlosigkeit.

Anstatt mit Aufregung und viel Blut zu schocken, schockt dieser Film durch eines besonders: Er könnte nur viel zu leicht Wirklichkeit sein.

Die Grundstimmung des Films ist ruhig, es gibt nicht viele Dialoge und die vorhandenen sind unwichtig, sie tragen jedoch gut zum Gefühl bei, als würde man tatsächlich einen Ausschnitt aus dem realen Leben sehen.

„Tony“ ist ein Kunstfilm mit ernstem Thema, obwohl es sich um einen Thriller handelt wird keine Spannung aufgebaut, es gibt keine Aktion. Und kein „Happy End“ in dem das Gute siegt.

Viel mehr lässt das Ende einen mit einer bleiernen Schwere zurück die noch lange nachklingt.

Ein Film der für sich steht und nur wenige Vergleiche zulässt.

Absolut sehenswert.

10/10

16.10.11 21:41


Kurzbewertungen

Tron: Legacy


Konnte ihn nicht mal ganz schauen, dafür ist er einfach zu schlecht.
Dünne Story, langatmig und unlogisch - Effekt ansich sehr gut aber oft tierisch verwirrend eingesetzt so dass man den Überblick über das Geschehen verliert.

2/10 und auch nur für die Effekte

__

 Ich – Einfach Unverbesserlich


Sehr liebenswerte Figuren, solide und süße Story - toller Animationsfilm, durchweg für die ganze Familie.

8/10

__

Hereafter


Toller Anfang, ein zwei super Momente - der Rest ist langatmiger Mist.
Wirklich schade, hätte man viel drauß machen können.

2/10

__

The Last Airbender


Vorweg: Ich kenne die Serie nicht, beurteile also nur den Film.
Mir hat er gefallen. Sehr sogar, obwohl das nicht gerade meine Wellenlänge ist.
Die Tricks waren bombastisch, Story logisch und ohne große Fehler, Umsetzung wirklich klasse - zeitweise vielleicht etwas schnell (im voranschreiten der Handlung), mir persönlich macht das aber nichts aus.
Für mich durchaus gelungen und stark.

9/10.

__

Männer, die auf Ziegen starren


Herrlich, wer meint politische Filme müssen langweilig sein, der hat diesen nicht gesehen - wirklich sehenswert!

9/10

__

Paranormal Activity


Oh Gott.
Ein eigentlich spannender und gut gemachter Film, völlig versaut durch ein sau-dummes, Klischee-triefendes, Ende.
Schade, sehr schade - deshalb reduziert sich meine Wertung von 7/10 auf 3/10 - manchmal können 2 Minuten einem ganzen Projekt das Genick brechen - hier war es leider so.

__

 Paranormal Activity 2


Okay, sehr ähnlich wie der erste Teil, aber mit besserem Ende.
Konnte man sich ansehen, Fehler die bei Teil 1 gemacht wurden kamen nicht mehr vor.

Solide 7/10

27.2.11 13:43


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de